Schriftgröße:

Aktuelles

Schlussakkord 11.03.2017

Veröffentlicht: 10 März 2017

Freiheit, Verbundenheit, Humor und das Ende von Lichtfeld. Liebe Freunde, Wie sooft, wenn etwas zu Ende geht, gibt es die entsprechenden Schlussakkorde. Noch einmal erklingen mit den Tönen von Schönheit und Harmonie auch die Töne von Angst und Trennung, die Weigerung, uns als schöpferisches Wesen anzuerkennen und die Verantwortung dafür zu übernehmen was wir ausstrahlen, womit wir in Resonanz gehen. Wenn wir uns daran erinnern, dass wir in Liebe verbunden sind, wenn wir uns daran erinnern, dass wir aktiv an der Evolution unseres Menschseins partizipieren, wenn wir unseren Humor aktivieren und den Fluss des Lebens anerkennen, dann sollte es jedoch […]


12.02.2017 Die Liebe ist bedingungslos……

Veröffentlicht: 12 Februar 2017

Liebe Freunde, Vor einigen Tagen hat mein Computer einen Text geschluckt… I was not amused … Ich habe mich hingesetzt, um diesen Text zu rekonstruieren – siehe da, was ich formulierte war ein ganz anderer, neuer Text – es ist der Augenblick, aus dem heraus geboren wird… ALLES IST STÄNDIG NEU und Worte sind bestenfalls Annäherungen, Energieträger. Wohl ein Grund warum ich weniger und weniger Lust habe zu schreiben. Hier dennoch ein Versuch. In unserer gestrigen Zusammenkunft ging es um die Liebe, die Liebe zu uns SELBST und darum, dass diese Liebe bedingungslos ist. Bedingungslos bedeutet nicht wunschlos. Bedingungslos bedeutet, […]


23.03.2017 Infoabend in der Frimbergergasse

Veröffentlicht: 9 Februar 2017

And diesem Abend gibt es Antwort/en zur vielgestellten Frage, wie es denn weitergeht…….. Am Donnerstag, 23.03.2017, von 18:30 bis ca. 20:30h in der Schule für Osteopathie Frimbergergasse 6 1130 Wien im kleinen Kursraum im 1.Stock  


Ein neuer Tag 04.01.2017

Veröffentlicht: 4 Januar 2017

Liebe Freunde,möge dieses Jahr (wer glaubt schon an Zeit :-) für Euch ein wunderbares sein, mit wundervollen Erfahrungen aller Art, mit Freude, Schönheit, herrlichen Überraschungen, mögen Eure WUNDER schneller geschehen als Ihr denken könnt und mögen eben diese Wunder Euch weiterführen zu den grünen Auen Eures SEINS. Vor einigen Tagen habe ich meinen Schlüssel in der Straßenbahn liegen lassen. Dank meiner Tochter bekam ich schnelle Hilfe und alles war gut. Dennoch war ich geneigt, mich zu fragen „warum“ und nach kausalen Zusammenhängen zu forschen.Da wurde mir schlagartig klar: Diese Erfahrung wurde mit zuteil, dass ich wiedermal kapiere: dass es keine […]


WER SIND WIR? 15.12.2016

Veröffentlicht: 15 Dezember 2016

Liebe Freunde, Inzwischen weiß ich zur Genüge: „Worte sind nicht ohne, alles kann so oder so verstanden werden…. Dennoch wage ich es wiedermal…. Wer sind wir, dass wir immer noch schlecht mit uns umgehen lassen? Wer sind wir, dass wir uns stets kritisieren und uns schelten, ob all der Dinge die wir tun oder unterlassen. Wer sind wir, dass wir glauben Liebe könne abhängig machen und wir könnten selbstsüchtig sein? Wer sind wir, dass wir uns mehr Sorgen um die Schädlichkeit von Zucker machen, als um den Schaden, den unsere ewig sorgenvollen, kritisierenden Gedanken anrichten? Wer sind wir, dass wir […]


Mitteilung an das Lichtfeld 05.12.2016

Veröffentlicht: 5 Dezember 2016

Liebe Freunde,Ein tiefes Gefühl von Lebendigkeit pulsiert durch meinen Körper ich spüre, dass ich LEBEN bin. Einige Augenblicke davor hatte mich eine alte Angst von Vergeblichkeit, von Sorge um Alter und Vergänglichkeit in ihren Klauen gehalten….Am Ende steht ja doch der Tod…Der Gedanke von „am Leben“ sein, zieht den Gedanken von „am Ende steht der Tod“ nach sich. Das kleine „ich“ hat sich verstrickt in die Idee von Anfang und Ende und ist in die „Zeit gefallen“. Dann erinnere ich mich daran, dass ICH LEBEN BIN, und innerhalb weniger Augenblicke bin ich wieder zu Hause in mir. Anfang und Ende […]


Die Kunst Veränderung zu bewirken – Ted Talk von Elisabeth Hahnke –

Veröffentlicht: 21 November 2016

Liebe Freunde,Diese Rede hat meine Schwiegertochter anlässlich eines Ted-Talks geschrieben.Sie hat uns erlaubt sie auf unserer Webseite zu veröffentlichen.Spirit sagt uns immer wieder: „Veränderung geschieht zuerst im Geist.“Ändere Deine Gedanken, Deine Haltung zum Leben und Deine Erfahrungen werden sich verändern.Wozu uns Elisabeth ermutigt ist, jeden Schritt zu tun, der auf die Erde bringt, was wir im Geist gewandelt haben. einen wunderbaren Tag uns alleGreta   Die Kunst Veränderung zu bewirken Ich bin jetzt 32. Neulich habe ich in den Spiegel geschaut und ein erstes weißes Haar entdeckt. Ich verändere mich, ob ich will oder nicht. Ich meine, ich habe nicht […]


Neue Bedeutung 10.11.2016

Veröffentlicht: 10 November 2016

Liebe Freunde,wir hatten ein schönes Seminar in Thailand, mit üppiger Natur, viel Regen und „weniger viel“ Sonne, einen Strand mit orangem Sand und großen Felsblöcken, Besuch von Kröten, Fröschen, Waranen, Schmetterlingen, Glühwürmchen und auch zahlreichen Gelsen …Die Thais sind sehr freundliche Menschen und haben uns bestens betreut. Die TeilnehmerInnnen hatten es gut und ein vertrauensvoller Umgang miteinander hat uns ermöglicht, in der Tiefe zu forschen und weitreichenden Wandel zu erfahren. Spirit war wie immer in Hochform und hat wertvolle Hinweise gegeben, wie wir unser Leben lichtvoll gestalten können. Lasst mich einen Punkt unserer Arbeit herausgreifen, den ich für besonders wichtig […]


Gruß aus Thailand :-))))) Fotos von Andreas Hafenscher

Veröffentlicht: 3 November 2016

Zeit ist’s……… 20.10.2016

Veröffentlicht: 20 Oktober 2016

Liebe Freunde,viel geht mir immer wieder durch den Kopf, es hat mich jedoch nie zum Schreiben gezogen, es schien mir, als wäre es nicht fertig…Noch immer ist es nicht fertig, vermutlich wird es das nie – doch eine Botschaft schält sich aus all den liebevollen, lichtvollen Gedanken – die ich ausdrücken will – heraus: Zeit ist´s, Zeit AUFZUWACHEN Aufwachen und sich SELBST erkennen, aufwachen hin zu einer erlösten Liebe, zu einem Denken und Handeln, das würdigt, dass wir zeitlose, ewige, lichtvolle Existenz sind. Wo immer wir sind ist jetzt,was immer wir tun, ist jetzt… Spirit hat es immer so ausgedrückt: […]


Prinzipien der Arbeit 11.09.2016

Veröffentlicht: 11 September 2016

Liebe Freunde, da sind sie, diese köstlichen Momente – Alles IST gut, Du bist IM Licht, Du bist ganz Du, Du hast Deinen Namen nicht vergessen und bist gleichzeitig das Licht in dem Du bist…Mehr denn je BIST DU. Momente des SELBSTBEWUSST – MENSCHSEINS – Du Mensch, Du Licht … „nothing matters“ Du hast keinen Zweifel daran, dass Du DAS bist, reine Liebe und vollkommen geliebt. Und Du hast keinen Zweifel daran, dass das Universum will, dass es Dir gut geht und Du fühlst dieses Universum, das DU bist. „pure joy“ Momente später: Das Kreuz tut Dir weh und Du […]


Ein Leben in Liebe 17.08.2016

Veröffentlicht: 17 August 2016

Liebe Freunde,demnächst mache ich Urlaub und ich bin klar ausgerichtet auf schöne Tage im Kreise meiner Familie, ich freue mich auf Sonne, Meer, Lachen und Feiern; auf die wunderbare Grammatik meiner Enkelkinder, unerschöpfliche Quelle von Bon Mots, auf Yoga (for lazy elderly ladies :-)) am Strand, auf gute Gespräche und lange ruhige Spaziergänge. Und obwohl ich natürlich weiß, dass es schwierige Momente geben KANN, dass sich Stress, Ärger zeigen kann, wird mich niemand davon abhalten zu wählen was ich will. Die Fähigkeit, nicht mehr auf das zu reagieren, was wir nicht wollen, verlangt jahrelanges Training, die Ausrichtung auf ein Leben […]


Hilfreiche Hinweise 08.08.2016

Veröffentlicht: 8 August 2016

Liebe Freunde, ICH BIN reines Bewusstsein,als reines Bewusstsein bin ich reines Sein, still, allgegenwärtig, unendlich, formlos, alles beinhaltend und intellektuell nicht erfassbar. ICH BIN schöpferische Energie, als schöpferische Energie bin ich ein „geistiges Wesen“, bin vermittelnder, erschaffender Geist. ICH BIN Mensch, als Mensch bin ich inkarniert und bewege mich in den Begrenzungen von Zeit, Raum. Ich bin Form geworden und erfahre und erlebe mich als Akteur auf meiner Lebensbühne. Ich erfahre mich als Wählender und „Lernender“ und gewinne über jede Erfahrung neue Möglichkeiten. In meinem Menschsein habe ich die unterschiedlichsten Rollen gewählt, ich erlebe mich als Frau, Mann, Mutter, Kind, […]


No More Drama 02.08.2016

Veröffentlicht: 2 August 2016

Liebe Freunde,größer denken als die Umstände, so formuliert sinngemäß der wunderbare Dr. Joe Dispenza die Art wie wir denken „dürfen“, damit sich eben diese „unsere“ Umstände verändern. Üblicherweise denken wir so, dass wir die derzeitigen Umstände bestätigen – weil die Realität „ ja so ist, wie sie ist“.Wir denken also eigentlich Vergangenheit.Die Zukunft – so wissen wir – bestimmt sich aus den Gedanken, die wir gegenwärtig denken.Wenn wir also im JETZT Vergangenheit denken, so wird unsere Zukunft nichts anderes sein können, als eine Fortsetzung unserer Vergangenheit. (:-)Das ist ein Grund warum TV-Serien so erfolgreich sind). Folge Deiner Freude, follow your […]