Schriftgröße:

Die Arbeit

Die Grundlage unserer Arbeit ist, dass wir als Menschen selbstverantwortliche, schöpferische Wesen sind, die kraft ihres Denkens und Fühlens in der Lage sind, eine Welt zu kreieren, die ein Ausdruck der Liebe zu uns selbst und zum Ganzen ist.

Wenn wir verstehen, dass es unsere Gedanken und die damit verbundenen Gefühle sind, die unsere sogenannte Realität erschaffen und wir nie von dem getrennt sind, was wir erleben, wird auch verständlich, dass wir die Verantwortung für eben diese Gedanken und Gefühle  übernehmen müssen.
Wir müssen uns bewusst machen, dass wir geistige Wesen sind und in diesem Sinn jenseits all unserer Erfahrungen als Ewigkeit existieren, nie geboren, nie gestorben. Es ist dieses Zusammenspiel des großen Ganzen, das wir sind, mit dem individuellen Ausdruck, den wir verkörpern, der unser Leben schön und reich macht. Dies zu erkennen, uns zu befreien von Altlasten im Denken, uns zu befreien von leidvollen Gefühlen, viel mehr noch: Neues Gedankengut in die Welt zu setzen und es mit liebevollen, kraftvollen Gefühlen aufzuladen, ist unser Wunsch.
Das braucht Übung, denn das Kollektiv ist nach wie vor voll von negativen, ängstlichen Gedanken und steuert damit ein Weltgeschehen, das viel Leid verursacht. Wenn wir als Individuen, als einzigartiger Ausdruck des „Einen-Ganzen“ einen Unterschied machen, wenn wir also dabei bleiben, unsere Leben glücklich, friedvoll, freudvoll zu gestalten, dann wirken wir entscheidend an dem Paradigmenwechsel in der Welt mit.
Wir sind sowohl Individuen als auch „Menschheit“ und wir evolvieren individuell und  gemeinschaftlich.
Was immer eine/r von uns tut, wirkt auf das Ganze und was immer im Ganzen geschieht, wirkt auf eben diese/n eine/n.  In diesem Sinn sind wir auch Schicksalsgemeinschaft und es kommt auf den Beitrag jedes einzelnen an.  
Es steht uns frei, unser eigenes Leben schön zu gestalten, unabhängig von dem, was andere denken oder tun. Wir können uns von alten Reaktionsweisen, Urteilen und Wertungen befreien und damit neu und nutz- und glückbringend denken.
Wenn wir den alten unbewussten Speicher der unzähligen Gedanken leeren, die uns das Kollektiv (Gesellschaften, Institutionen, Wissenschaften, Religionsgemeinschaften, Familien etc…) vermittelt hat und die wir als Menschheit über Jahrhunderte trainiert haben,  dann sind wir frei, ihn neu und diesmal bewusst mit jenen Inhalten, Gedanken und Gefühlen zu füllen, die wir – wie jeder Mensch – als wesentlichen Wert anerkennen: Glück, Harmonie, Frieden, Schönheit, Kraft, Liebe, Heilsein und so vieles mehr. 

Jahrelang haben wir unsere Arbeit „Lichtfluss“ genannt, um dem Ausdruck zu verleihen, dass das Licht ständig fließt – nun haben wir uns entschieden, unsere Zusammenkünfte „Lichtfeld“ zu nennen, dem Umstand Rechnung tragend, dass wir alle gemeinsam ein schöpferisches Feld schaffen.

Vormittage/Abende

Lichtfeld

Ein intensives Zusammenkommen von zwei bis drei Stunden, um Gedanken und Gefühle zu kultivieren, im Sinne unserer Arbeit eine neue Welt zu gestalten.
Wir vertiefen unsere innere Gewissheit und teilen miteinander unsere Erfahrungen auf dem Weg.
Dabei sind alle Fragen willkommen, denn mit den Fragen kommen die Antworten.
Es sind alle Wünsche willkommen, denn mit den Wünschen kommt Wunscherfüllung.
Es sind alle negativen Gedanken und Gefühle willkommen, denn mit ihrem Erkennen kommt der Wandel.
Und all die neuen Gedanken und Gefühle wollen wir gemeinsam feiern, denn sie sind unser aller Zukunft. 

Seminare

Wir bieten folgende Seminarformate an: 

„Lichtspiele“

Das sind Tagesseminare zur Vertiefung unserer Lichtfeld-Arbeit.
Wir machen Übungen zur körperlichen Regeneration und zur Vertiefung der Grundprinzipien unserer Arbeit.
Lichtspiel-Tage richten sich an Menschen, die unsere Arbeit kennen und sich mehr Zeit nehmen und geben wollen, sich darin zu vertiefen. 

Wir bieten  „Lichtspiel“ und  „Lichtfeld  auch zweitägig als Wochenendseminar an.

 „Selbstermächtigung“

So nennen wir unseren Grundkurs für Einsteiger oder Teilnehmer, die die Prinzipien unserer Arbeit rekapitulieren und vertiefen wollen.
Den Text entnehmen Sie bitte unserer Webseite.
Für diesen viertägigen Kurs bestimmen Sie das Honorar selbst, damit alle Menschen, unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten, daran teilnehmen können. 

Reisen 

Die Anwendung unserer Arbeitsprinzipien in einer Atmosphäre, die ermöglicht, sich vertieft mit den Kreationen des eigenen Lebens auseinanderzusetzen, ohne Alltags- und Terminstress.
Die Inhalte entnehmen Sie bitte unserer Webseite. 

Zugangshinweise:

Wir richten uns mit unseren Seminaren an Menschen, die selbstverantwortlich leben.
Unsere Arbeit ist nicht geeignet für Menschen, die therapeutische Hilfe oder Begleitung suchen.
Wir machen grundsätzlich keine Werbung, denn wir gehen davon aus, dass der Wandel nur freiwillig geschehen kann. Unsere Absicht ist, für all jene sichtbar zu sein, die nach Möglichkeiten suchen, sich an der Transformation des eigenen Lebens und der Welt zu beteiligen.